Drucken

 

Weitsprossen / GRP + Alu – Sprossen Leiter

Version Anschluß an modulare Steckleiter: VersNr: NSN 2090-12-395-7235

 

       Länge: Auge bis Auge 115 cm

Anschluß Weitsprossen-Leiter an modularer Steckleiter (Boarding Leiter Alu )  unten,

 Tkz. LO 4 01 30 WSA HG JVN ,  VersNr: NSN 2090-12-395-7235

 Verhindert das Aushebeln der Leiter durch das RHIB bei Wellengang

Seiten: Edelstahldraht, 4mm, Bruchlast je 1000kg

Sprossen: GRP grau. 34 x 270mm, Alu natur oder Alu schwarz anodisiert, HG/High Grip, 25 x 270mm, Bruchlast 400 kg

Gewicht: 10m - 6.2 kg

 

 

 Unten: Weitsprossen GRP / Einbootungs - Leiter

Nach ISM-Circular Nr. 02-2008 der See-BG ist es notwendig, dass Schiffe, die unter
deutscher Flagge fahren, mit Einbootungsvorrichtungen auszurüsten sind.

“SOLAS Chapter III, 31.1.4 and MSC.1/Circ. 1234 now requires all ships with more than 100m from stem or stern to the closest survival craft, to carry remote liferafts and a means of disembarkation enabling descent to the water in a controlled manner. The use of a knotted rope is no longer approved.

Nach weiteren Informationen gilt das nicht nur wie in ursprünglicher Fassung für Cargo Ships, sondern auch für Passenger Ships.

Dazu wurde auf z.B. den Fall Costa Concordia hingewiesen, in dem viele Passagiere über Rettungsleitern hätten in Sicherheit gebracht werden können.

Es ist damit zu rechnen, dass SOLAS in Zukunft die Anforderungen für "disembarkation means" noch spezifizieren wird, wie das z.B. bereits für "Pilot Ladders" der Fall ist (Material, Ausführung). 
 
Sehen Sie hierzu auch ISM-Circular Nr. 02-2008 der See-BG